Sicherheitsupdates für Adobe Flash Player

Adobe schließt mehrere Sicherheitslücken, die es einem entfernten und nicht angemeldeten Angreifer ermöglichen, beliebige Befehle und Programme auszuführen und damit die Kontrolle über das betroffene System zu übernehmen. Adobe teilt ferner mit, dass für die Schwachstelle CVE-2014-9163 bereits ein Exploit öffentlich bekannt ist, das heißt Schadsoftware zur Ausnutzung der Sicherheitslücke zur Verfügung steht. Adobe Flash Player 15.0.0.246 ist bereits nicht verwundbar gegenüber CVE-2014-9163.

Mehr erfahren Sie hier.