EU-DSGVO: Phishing: Betrugsversuche entlarven

Auch mit Bezug auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) tauchen immer wieder Phishing-Mails auf, die zur Eingabe persönlicher Daten oder Passwörter auffordern oder auf gefälschte Webseiten verlinken.

Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der InformationstechnikPhishing: Betrugsversuche entlarven

Mit Phishing-E-Mails und entsprechend präparierten Webseiten versuchen Online-Kriminelle, ihren Opfern sensible Daten wie Passwörter für Onlinedienste zu entlocken. Dafür ahmen sie E-Mails seriöser Absender immer professioneller nach. Erkennt die Empfängerin oder der Empfänger jedoch typische Merkmale einer PhishingE-Mail, kann der Betrugsversuch im Handumdrehen vereitelt werden.

  • Auf Inhalt und Sprache der E-Mail achten
  • Links und Schaltflächen in der E-Mail untersuchen ohne diese anzuklicken
  • Absenderadresse der E-Mail mit der echten E-Mail des vermeintlichen Absenders vergleichen
  • Eingehende E-Mails kritisch zu überprüfen und nicht unter Zeitdruck öffnen

Weitere Informationen wie Sie Phishing Betrugsversuche entlarven finden Sie unter: www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Service/Aktuell/Informationen/Artikel/Phishing_E-Mails_erkennen.html

Quelle: www.bsi-fuer-buerger.de