Schlagwort-Archiv: Veranstaltung

IHK-Veranstaltungen: Rund um die IT-Sicherheit

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken bietet in den nächsten Monaten wieder eine Reihe von Fachveranstaltungen und Workshops zur IT-Sicherheit an.

Einige der Termine (jeweils in der IHK, Ulmenstraße 52, Nürnberg, wenn nicht anders angegeben):

Weitere Termine sind im letzten Quartal 2016 geplant, u.a. eine Veranstaltung aus der Reihe „Prävention IT-Kriminalität“ (Freitag, 14. Oktober), ein IHK-Fachforum auf der Fachmesse it-sa in der NürnbergMesse (Donnerstag, 20. Oktober) und eine Kooperationsveranstaltung mit der IHK Coburg zum Thema Social Engineering (Dienstag, 25. Oktober, in Coburg).

IHK Informationsveranstaltung in Erlangen am 31.03.2014

Gefahren moderner Informations- und Kommunikationstechnologie – Wirtschaftsspionage, Datenschutz, Informationssicherheit

Wie kann ich mein Unternehmen vor Spionage schützen und wie reagiere ich bei Spionageangriffen? Die IHKs in Bayern greifen das aktuelle Thema auf und führen in Kooperation mit dem neu gegründeten Cyber-Allianz-Zentrum im Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz und dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht Informationsveranstaltungen in jedem IHK-Bezirk unter dem Titel „Gefahren moderner Informations- und Kommunikationstechnologie – Wirtschaftsspionage, Datenschutz, Informationssicherheit“ durch.

Die Informationsveranstaltung findet am Montag, den 31. März 2014,
in Erlangen in der Heinrich-Lades-Halle, Kleiner Saal am Rathausplatz statt.
Beginn ist um 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neben der Vorstellung verschiedener Angebote und Hilfsmöglichkeiten der beiden Landesämter und der bayerischen IHKs, wird Ihnen ein Überblick über die häufigsten und gefährlichsten Schwachstellen in Webanwendungen gegeben. Anschließend erfolgt eine „Live-Hacking“-Vorführung um die dahinter steckende graue Theorie anschaulich zu demonstrieren.

Weitere Informationen sowie zur Anmeldung finden Sie hier.
Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

Die Termine zur Roadshow:
IHK für München und Oberbayern: 18.03.2014
IHK Nürnberg für Mittelfranken: 31.03.2014
IHK für Oberfranken Bayreuth: 01.04.2014
IHK für Niederbayern in Passau: 09.04.2014
IHK zu Coburg: 15.04.2014
IHK Würzburg-Schweinfurt: 05.05.2014
IHK Aschaffenburg: 07.05.2014
IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim: 08.05.2014

Auftaktveranstaltung: Gefahren moderner Informations- und Kommunikationstechnologie – Wirtschaftsspionage, Datenschutz, Informationssicherheit

Wie kann ich mein Unternehmen vor Spionage schützen und wie reagiere ich bei Spionageangriffen? Die IHKs in Bayern greifen das aktuelle Thema auf und führen in Kooperation mit dem neu gegründeten Cyber-Allianz-Zentrum im Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz und dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht Informationsveranstaltungen in jedem IHK-Bezirk unter dem Titel „Gefahren moderner Informations- und Kommunikationstechnologie – Wirtschaftsspionage, Datenschutz, Informationssicherheit“ durch. Unternehmen sollen einen Überblick über die Angebote und Hilfsmöglichkeiten der beiden Landesämter und Informationsangebote der IHKs erhalten. Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, den 18. März 2014, in der IHK für München und Oberbayern statt.
Veranstaltungsort: IHK-Akademie München, Orleansstr. 10 – 12, 81667 München, Beginn 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung und Info: Dr. Varvara Becatorou, Tel. 089/5116-1504, E-Mail: varva-ra.becatorou@muenchen.ihk.de

Managementforum Postmarkt: Sicherer elektronischer Geschäftsverkehr – geht das überhaupt?

Gemeinsam mit dem DIHK und dem DVPT e.V. veranstaltet die IHK Frankfurt am Main das Managementforum Postmarkt 2013.

Der sichere Umgang mit sensiblen Unternehmensdaten und eine vertrauliche Kommunikation innerhalb des Unternehmens und mit Geschäftspartnern sollte eine Selbstverständlichkeit sein. …

Mehr erfahren Sie unter: http://www.frankfurt-main.ihk.de/veranstaltungen/2013/10/14944/index.html

BITMi lädt zum „Aktionstag IT-Sicherheit“ ein

Aachen, 18. September 2013 – Über 80 Prozent aller Cybercrime-Angriffe zielen auf kleine und mittelständische Firmen. Grund genug für den Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), für den 26. September 2013 einen speziellen „Aktionstag IT-Sicherheit” ins Leben zu rufen. Der Aktionstag findet im Zuge der virtuellen Messe „Unternehmenssoftware für den Mittelstand” statt. Der Besuch der Messe und der Vorträge ist kostenlos, eine Registrierung ist möglich unter:  http://www.software-made-in-germany.org/online-messe-2013.

Mehr erfahren Sie unter: http://www.bitmi.de/php/evewa2.php?menu=019901&newsid=1605